- 2018 - DIREKT AUFTRAG

Aktuell

- 2018 - MACHBARKEITSSTUDIEN

- 2017 - 2018  - REALISIERT

- 2017 - REALISIERT

- 2017 - DIREKT AUFTRAG von FREIHAUS.CH

- 2016 - PUBLIKATION

- 2016 - REALISIERT

- 2015 - REALISIERT

- 2015 - PUBLIKATION

- 2014 - WETTBEWERB

- 2013 - WETTBEWERB

- 2012 - DIREKT AUFTRAG

- 2011 - DIREKT AUFTRAG

- 2011- WETTBEWERB

- 2010 - REALISIERT

- 2009 - STUDIE

- 2008 - AUSSTELLUNG

von 1989 - 2002 - ARCHIV

Please reload

Infrastrukturausbau für AXPO-Wasserkraftwerk in Tierfehd GL 

Teilnahme am Wettbewerb mit Offermann Architektur, Zürich

Der Betrieb soll wärend der Ausbau vollumfänglich gewährleistet sein.

Unser Projekt sieht vor, dass der Betrieb während der gesamten Bauphasen ununterbrochen weiter läuft. Die ergänzende Infrastruktur schliesst sich mit wenigen Eingriffen an die bestehende bauliche Substanz an. Der Anschluss an das bestehende Gebäude erfolgt über einen grosszügigen Innenhof mit 270m2 und ist als Multifunktionaler Raum zu verstehen. Da begegnen sich Arbeiter, Chefs, Kunden und Besucher der Anlage. Der Raum soll auch als Empfang, Informationsveranstaltungen und Ausstellungsraum dienen. Durch diesen Innenhof werden Büroräume erschlossen.

 

Die vorgesehe Lagerhalle für Grosskomponente wird anschliessend als Bestandteil des Projektes integriert. Dadurch bekommt die gesamte Neuteilanlage ein ruhigeres, erhabenes und einheilches Erscheinungsbild. Beide Teile der Halle können mit einer Kranbahn bedient werden.

 

Durch die maximale Kompaktheit des Volumens wird die minimale Erschliessungsfläche geschaffen. Der Bauablauf ist so konzipiert, dass die Ausbau innert kurzer Zeit realisiert werden kann.

1/1

© 2017 OEKOFACTA GmbH

Metzgasse 14, CH-8400 Winterthur

info@oekofacta.com, +41 77 408 73 92