- 2018 - DIREKT AUFTRAG

Aktuell

- 2018 - MACHBARKEITSSTUDIEN

- 2017 - 2018  - REALISIERT

- 2017 - REALISIERT

- 2017 - DIREKT AUFTRAG von FREIHAUS.CH

- 2016 - PUBLIKATION

- 2016 - REALISIERT

- 2015 - REALISIERT

- 2015 - PUBLIKATION

- 2014 - WETTBEWERB

- 2013 - WETTBEWERB

- 2012 - DIREKT AUFTRAG

- 2011 - DIREKT AUFTRAG

- 2011- WETTBEWERB

- 2010 - REALISIERT

- 2009 - STUDIE

- 2008 - AUSSTELLUNG

von 1989 - 2002 - ARCHIV

Please reload

Kirche St. Maria in Biel

Zeichnerische Darstellung für einen schweizerischen Kunstführer im Auftrag von Sylvain Malfroy.

Diese Kirche wurde Ende der 1920er Jahre ganz im Stil des Expressionismus nach Plänen des Sankt Galler Architekten Adolf Gaudy errichtet und ist ein sehr seltenes Zeugnis dieser Stilrichtung in der Schweiz.

In diesem Kunstführer wird eine axonometrische Darstellung miteingeschlossen, um die interessante räumliche Struktur zu veranschaulichen: es gibt ein Vorgängerbau, der bis auf 5M abgebrochen wurde und heute noch als « untere Kirche » bzw. « Krypta » genutzt wird, und eine darüber gebaute Kirche, welche aus einem einzigen Raum besteht (ohne der üblichen Unterscheidung zwischen Hauptschiff und Seitenschiffe). Die Gipsdecke ist an einer Mettallstruktur aufgehängt. Das Ganze ist in sehr bunten Tönen ausgemalt.

1/1

© 2017 OEKOFACTA GmbH

Metzgasse 14, CH-8400 Winterthur

info@oekofacta.com, +41 77 408 73 92