Die Korkeiche gibt es schon seit über 1000 Jahren im Mittelmeerbereich und sie wird dort wohl auch noch wesentlich länger zu sehen sein, wenn sich die Korkbauern an die geforderten Pausen von 9 Jahren zwischen den Ernten halten, damit die Korkeiche sich erholen kann und sich eine neue Korkrinde bildet.
Wenn Sie auf die knapp 10 Jahre alte Einschätzung des WWF zu diesem Thema anspielen, ist das dort beschriebene Szenario wohl ein wenig weit hergeholt. Nur weil nach und nach der Korken von Wein- oder Sektflaschen aus Plastik besteht oder Drehverschlüsse verwendet werden, wird die Korkeiche nicht aussterben. Schon gar nicht, wenn die dadurch möglicherweise entstehende niedrigere Nachfrage nach Kork durch solche Bauwerke wie dieses ausgeglichen werden kann.

© 2017 OEKOFACTA GmbH

Metzgasse 14, CH-8400 Winterthur

info@oekofacta.com, +41 77 408 73 92